Sitzschulung

 

 

Der Bewegungsapperat des Pferdes ist sehr komplex und stellt hohe Anforderungen an den Reiter. In unserer Sitzschulung verhelfen wir den Menschen, sein Pferd in seinen Bewegungsabläufen zu fordern und nicht zu behindern. Das gleiche gilt fürt die Bewegungsabläufe des Reiters. Da die Qualität der Reiterbewegung sich auf die des Pferdes ausübt und andersherum.

 

Wir Menschen entwickeln im Laufe unseres Lebens Fehlhaltung, die unser Gehirn bereits als richtig gespeichert hat. Beispiele sind das Hohlkreuz, angezogene Beine oder eine eingeknickte Hüfte. Pferde müssen nicht nur ihre Übungen und Lektionen beim Reiten ausführen, oder im Gelände den unebenen Boden ausgleichen, sondern auch unsere Fehlhaltungen.

 

Dies verlangt vom Menschen ein hohes Maß an Koordination, Balance und Gefühl. Durch diese Arbeit können wir gesundheitliche Schäden bei Pferd und Reiter minimieren.

 

Die Sitzschulung setzt an diesen Punkten an und kann Bewegungsabläufe, die ein harmonisches Reiten blockieren auflösen und durch hilfreiche Bewegungsmuster ersetzen. 

 

Wir empfehlen:Jeder Reiter sollte seinen Sitze mehrfach im Jahr durch eine Sitzschule an der Longe überprüfen und verfeinern.

 

 

K2- Ganzheitliches Reit- und Pferdetraining

27777 Ganderkesee

 

Schreiben Sie uns eine Nachricht

 

info@k2-reittraining.de

 

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen.

 

Wir sind auch hier:

https://m.facebook.com/K2Reittraining/?ref=bookmarks

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© K2- Ganzheitliches Reit- und Pferdetraining